Unterstützung für Menschen und Gemeinden

Im Zentrum unseres Handels steht der Mensch. Wir sind fest davon überzeugt, dass wir das Potenzial jedes Einzelnen maximieren können, wenn wir unseren Fokus über die eigenen vier Wände hinaus auf die Gemeinden um uns herum richten.

Soziale Nachhaltigkeit bedeutet für uns Folgendes:

  • Wie wir als Einzelpersonen und als Baringa insgesamt mit den Gemeinden und Unternehmen um uns herum umgehen, sie unterstützen und sie prägen
  • Wir über den Baringa Community Fund und unsere Wohltätigkeitspartner unsere Fachkenntnisse und Mitarbeiter jenen zu Verfügung stellen, die uns am meisten brauchen
  • Wir beiBaringa Menschen mit den unterschiedlichsten Werdegängen und Ansichten willkommen heißen und ihre Talente und Interessen fördern, damit wir gemeinsam weiterwachsen und uns entfalten

Der Baringa Community Fund

Im Jahr 2017 haben wir den Baringa Community Fund ins Leben gerufen. Im Rahmen dieser Initiative führen wir zusammen mit Kunden aus dem Non-Profit-Sektor unentgeltlich oder zu sehr geringen Kosten  wichtige Projekte durch. Bislang haben wir 18 Projekte mit 13 Wohltätigkeitsorganisationen  umgesetztund dabei  knapp 1 Million britische Pfund zusammen mit Kunden im Non-Profit-Sektor investiert.

Eine Auswahl der von uns unterstützten Projekte

Unseren Gemeinden etwas zurückgeben

Die Weihnachtszeit ist für Viele eine der schönsten Zeiten des Jahres  aber das gilt leider nicht für alle Menschen. Aus diesem Grund  haben wir uns dazu entschlossen uns für die Obdachlosen und Kinder aus  bescheidenen Verhältnissen einzusetzen. Dafür haben wir gemeinsam Sachspenden in unserem Büro gesammelt und vor Weihnachten direkt an die Bedürftigen verteilt. Durch eine sehr hohe Mitarbeiterbeteiligung  konnten wir - zu dieser kalten und harten Jahreszeit –  vielen Personen ein Lächeln entlocken.

Student Minds

Student Minds

Student Minds ist eine britische Wohltätigkeitsorganisation die sich für die mentale Gesundheit unter Studierenden einsetzt. Wir haben unser Kunden-Know-how und unsere digitalen Kenntnisse eingebracht, um Customer Journeys neu zu gestalten, Leistungskennzahlen und Market Intelligence definiert.  Dadurch haben wir eine Nachverfolgung der User Journeys  ermöglicht, und gleichzeitig einen Implementierungsplan für die Weiterentwicklung der Website entwickelt.

The Access Project

The Access Project

Diese Initiative arbeitet mit begabten Schüler*innen  aus sozial benachteiligten Elternhäusern zusammen, um deren Noten zu verbessern und ihnen Studienplätze an  Top-Universitäten in Großbritannien zu sichern. Wir haben mitgeholfen, die strategische Ausrichtung der Organisation bis 2020 festzulegen, und einen Fahrplan für die Umsetzung dieser neuen Strategie entwickelt.

save-the-children.jpg

Save the Children

Eine in rund 120 Ländern aktive, unabhängige Kinderrechtsorganisation. Save the Children, setzt  sich dafür einsetzt, dass  alle Kinder gesund und in Sicherheit leben können.  Baringa hilft Save the Children, Kosteneinsparungen umzusetzen und die Abläufe bei der Bereitstellung wohltätiger Hilfe weltweit besser aufzustellen. Um dies zu erreichen  arbeiten wir daran, eine neue Lieferkettenstrategie einzuführen sowie  neue Logistikpartner zu gewinnen und einzuarbeiten.

Partnerschaften

Baringa unterhält strategische Partnerschaften mit zwei Wohltätigkeitsorganisationen, die es uns ermöglichen, unsere einzigartigen Fähigkeiten und Unternehmenskultur zugunsten junger Menschen einzusetzen. In einer Mitarbeiterabstimmung wurden die Organisationen UK Youth und Drive Forward ausgewählt, die perfekt zu unserem selbstgesteckten Ziel passen, vielfältigen und gleichberechtigten Zugang zum Arbeitsleben zu fördern. Im Rahmen dieser Partnerschaften bieten wir jungen Menschen, die von unseren Wohltätigkeitspartnern unterstützt werden, zweiwöchige Praktika an. Junge Menschen aus benachteiligten Lebensverhältnissen erhalten dadurch die Möglichkeit, ein Arbeitsumfeld kennenzulernen und neue Fertigkeiten zu erwerben, ihr Netzwerk auszuweiten und letztlich bei der Jobsuche mit mehr Selbstbewusstsein aufzutreten.

Unsere Wohltätigkeitspartner

In Deutschland haben wir zwei wichtige Partnerschaften, die uns helfen dort mitanzupacken, wo wir am dringendsten benötigt werden. Die Kooperation mit der Diakonie Düsseldorf hilft uns insbesondere bei der Koordination und Informationsbeschaffung im Bereich Wohltätigkeitsaktionen für Notdürftige in NRW. Die Gemeinwohlwohnen e.V. bietet uns vor allem in Bayern die Möglichkeit  etwas für benachteiligte Menschen mit Migrationshintergrund aufzubauen. 

Gemeinwohlwohnen e.V.

Die Gemeinwohlwohnen e.V. beschäftigt sich mit der Erstellung integrativer und inklusiver Wohnkonzepte für benachteiligte Gruppen unserer Gesellschaft, insbesondere für Menschen mit Flüchtlings- oder Migrationshintergrund und Geringverdienern.

Diakonie Düsseldorf

Die Diakonie Düsseldorf kümmert sich um mehrere Gesellschaftsgruppen zugleich. So stärkt sie beispielsweise Kinder, Jugendliche und Familien durch Betreuungen oder Begleitung zur Schule. Zudem engagiert sie sich für die Menschen, die am Rande der Gesellschaft stehen, um sie wieder am Leben teilhaben zu lassen, zum Beispiel durch Suchtberatung oder Tagesstätten. Diese Vielfältigkeit ist nur eine der wenigen Parallelen, die wir zwischen der Diakonie und Baringa sehen. Daher freuen wir uns auch in Zukunft viele gemeinnützige Projekte gemeinsam zu realisieren.

Froschkönige gegen KinderArmut e.V.

Zweck des Vereins Froschkönige ist Kindern aus sogenannten Armutsfamilien Hilfestellung zu geben und ihnen einen guten Start ins Leben zu ermöglichen.   Dies wird unter anderem  durch finanzielle und materielle Hilfe für Kinder die in besonders großer Not sind (z.B. auch Bildungs- u. Ausbildungsunterstützung,  Wichtel- Aktionen, etc.) verwirklicht.

Freiwilligenarbeit

Alle Mitarbeiter von Baringa erhalten drei bezahlte CSR-Tage, an denen sie ehrenamtlich einen guten Zweck ihrer Wahl unterstützen können. Anlässlich unseres 21. Geburtstags in diesem Jahr haben sich die Teams in den USA und Großbritannien die Zeit genommen, Gemeinden  in denen wir leben zu unterstützen und unsere gemeinsame Umwelt zu schützen.

Eine Auswahl unserer Aktivitäten

Malteser Social Day

Der Malteser Hilfsdienst zeichnet sich durch großartige Sozialarbeit und Engagement in der Altenpflege und in Katastrophengebieten aus. Um diesen Menschen, die sich das ganze Jahr für sozial-schwächeren Gruppen engagieren, etwas zurückzugeben half das gesamte deutsche Büro  bei der Reinigung und dem Streichen eines Bürogebäudes der Malteser in Frankfurt mit. Gemeinsam mit anpacken – viele unserer Mitarbeiter schätzen es, sich zusammen zu engagieren und dem Gemeinwohl etwas zurückzugeben.

Umweltschutz

Wir haben dabei geholfen, Grünflächen von einer Größe von 1500 Fußballfeldern in London zu erhalten. So werden natürliche Lebensräume und die biologische Vielfalt in der Stadt bewahrt, und gleichzeitig haben Tausende von Menschen weiterhin Zugang zu diesen Grünflächen, die ihr geistiges und körperliches Wohlergehen unterstützen.

Unterstützung sozialer Anliegen

Wir haben nahezu 750 Arbeitsstunden für wohltätige Zwecke in 8 unterschiedlichen Gesellschaftsbereichen gestiftet. Dazu zählen:

  • Kartierung des Padma-Flussbeckens in Bangladesch, um den Gemeinden und Katastrophenhilfsorganisationen dabei zu helfen, sich auf die Auswirkungen von Überschwemmungen vorzubereiten
  • Packen von Lebensmittelpaketen und Zubereiten warmer Mahlzeiten für hungernde Familien in Süd-London und New York
  • Hilfestellung für 30 ältere Menschen im Umgang mit ihren elektronischen Geräten und Kommunikationsmitteln, damit sie in der modernen Welt mit anderen in Verbindung bleiben können
  • Unterstützung von 20 Menschen mit Behinderungen durch Freizeitaktivitäten auf 1:1-Basis
  • Durchführen von Analysen zur Unterstützung der Zellkartierung am Francis Crick Institute
  • Bereitstellung unserer Kompetenzen

Zusammen mit unseren Wohltätigkeitspartnern UK Youth und Drive Forward sowie ähnlichen gemeinnützigen Initiativen haben wir 120 Arbeitsstunden investiert, um jungen Menschen zu helfen, Kenntnisse und Fertigkeiten für den Eintritt in das Berufsleben zu entwickeln. Insgesamt werden wir 24 junge Menschen aus 3 Wohltätigkeitsorganisationen direkt unterstützen und mit 60 Mitarbeitern aus 38 Jugendzentren und 4 Wohltätigkeitsorganisationen in ganz London/Großbritannien Ausbilder-Fortbildungen durchführen.